skip to Main Content
GRIP_Magazin072020

GRIP Motor­magazin, 10. 07. 2020

TITELSTORY-PHOTOSHOOTING AUF DER ALPASURI FARM

Am 29. Mai 2020 war unsere Alpaka­farm die Bühne für eine Reportage des Grip Motor­magazins. Die Fotografin Daniela Grun­wald por­traitierte den Ham­burg­er Spraykün­stler Tomy­boy mit einem von ihm im Neon-Look gestal­teten McLaren 675LT. Die bei­den sucht­en einen Kon­trast zu dem 330 km/h schnellen Auto, und waren von der entschle­u­nigten Ausstrahlung und der Ruhe unser­er Alpakas höchst ange­tan.

Ein Klick auf das Bild links führt Sie zu der Titel­sto­ry des GRIP Mag­a­zins vom Juli 2020 im PDF-For­mat.

MoPo050720

Ham­burg­er Mor­gen­post, 05. 07. 2020

Nachwuchs 2020 bei AlpaSuri

Her­zlichen Dank für den schö­nen Artikel über unseren Nach­wuchs. Es war uns eine Freude Ihnen unseren kleinen / neuen Alpakas zu zeigen. Sie haben Recht, die Alpa­ka Crias sind bezaubernd.Barbara Bruns und Wolf­gang Stamp von der Alpakazucht Alpa­Suri freuen sich über die süßen Jungtiere 2020

WatLoept240620

Wat Löpt, 24. 06. 2020

Alpakazucht in Winsen

Alpakazucht „Alpa­Suri“ verbindet Tier­liebe mit Pro­fes­sion­al­ität
Die bei­den Tier­fre­unde leg­en den Schw­er­punkt bei ihrer Al- pakazucht auf weiße Hua­cayas, wobei alles darange­set­zt wird, ein feines, weich­es und reines Vlies von höch­ster Qual­ität für den Luxus­bere­ich anzu­bi­eten. “Unser Ziel ist es, eine sehr feine, weiße Wolle zu pro­duzieren, und das mit gesun­den Tie- ren, die vom äußeren Exterieur schön sind”, berichtet Wolf­gang Stamp. “Außer­dem ist es uns ein Anliegen, für unsere Tiere eine Umge­bung zu schaf­fen, in der sie sich wohlfühlen. Wir möcht­en Tier­liebe mit Pro­fes­sion­al­ität verbinden, das ist uns eine große Herzen­san­gele­gen­heit.” Auszug aus dem Artikel

HHAB_200616

Ham­burg­er Abend­blatt, 20. 06. 2016

MEHR ALS 400 BESUCHER BEIM ALPASURI ERÖFFNUNGSFEST

Mit diesem großen Andrang hat­ten wir nicht gerech­net! Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass so viele Inter­essierte am 19. Juni 2016 den Weg zu uns gefun­den haben. Wir hof­fen, Sie alle hat­ten genau­so viel Spaß an diesem Nach­mit­tag wie wir.

Auch die Medi­en waren mit von der Par­tie. Lesen Sie hier einen Artikel aus dem Ham­burg­er Abend­blatt vom 20. Juni 2016 im PDF-For­mat. Klick­en Sie dazu ein­fach auf das Bild.

Ver­stärken Sie unser Team! Wenn Sie schon immer mit Alpakas arbeit­en woll­ten und unsere hohen Ansprüche teilen, klick­en Sie hier >

Bei der Zucht leg­en wir die höch­sten Maßstäbe an. Umso mehr freuen wir uns, dass unsere Bemühun­gen anerkan­nt wer­den. Mehr >

Back To Top